Nachhaltige Verpackungen - für eine bessere Umwelt

Der Ruf nach nachhaltigen Verpackungen ist allgegenwärtig, dabei drehen sich die meisten Diskussionen um das Material. Doch die Nachhaltigkeit von Verpackungen wird von vielen Faktoren beeinflusst. Eine wirkliche Nachhaltigkeit bei Verpackungen setzt eine ganzheitliche Herangehensweise voraus.

REDUCE. REUSE. RECYCLE.

Gleichzeitig gilt bei der Auswahl der Verpackung die Leitlinie: Reduzieren, Wiederverwenden und Wiederverwerten. Der bewusste und wohl überlegte Einsatz einer Verpackung macht den Unterschied zu einer nachhaltigen Verpackung aus.

Auch bei der Auswahl des passenden Verpackungsmaterials analysieren wir den kompletten Hintergrund: Von der Bezugsquelle des Basismaterials, über die Entwicklung und Verarbeitung der Verpackung bis hin zur Distribution und Entsorgung / Recycling. Immer mit dem Ziel vor Augen, die bestmögliche Verpackung für Sie zu finden, mit der Sie auch Ihre individuellen Nachhaltigkeitsziele erreichen.

Eine Einstoffverpackung aus Papier bzw. Wellpappe ist wohl eine der verbraucherfreundlichsten Variante einer Verpackung. Denn sie kann einfach über das Altpapier entsorgt und somit dem Recyclingkreislauf zugeführt werden. Zudem ist Papier ein nachwachsender Rohstoff, der heute in ganz unterschiedlichen Verpackungsformen zum Einsatz kommt, z.B. als Wellpapppolster, Wabenpappe, Füll- und Polstermaterial oder Papierklebeband.

Der Ruf nach nachhaltigen Verpackungen ist allgegenwärtig, dabei drehen sich die meisten Diskussionen um das Material. Doch die Nachhaltigkeit von Verpackungen wird von vielen Faktoren... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nachhaltige Verpackungen - für eine bessere Umwelt

Der Ruf nach nachhaltigen Verpackungen ist allgegenwärtig, dabei drehen sich die meisten Diskussionen um das Material. Doch die Nachhaltigkeit von Verpackungen wird von vielen Faktoren beeinflusst. Eine wirkliche Nachhaltigkeit bei Verpackungen setzt eine ganzheitliche Herangehensweise voraus.

REDUCE. REUSE. RECYCLE.

Gleichzeitig gilt bei der Auswahl der Verpackung die Leitlinie: Reduzieren, Wiederverwenden und Wiederverwerten. Der bewusste und wohl überlegte Einsatz einer Verpackung macht den Unterschied zu einer nachhaltigen Verpackung aus.

Auch bei der Auswahl des passenden Verpackungsmaterials analysieren wir den kompletten Hintergrund: Von der Bezugsquelle des Basismaterials, über die Entwicklung und Verarbeitung der Verpackung bis hin zur Distribution und Entsorgung / Recycling. Immer mit dem Ziel vor Augen, die bestmögliche Verpackung für Sie zu finden, mit der Sie auch Ihre individuellen Nachhaltigkeitsziele erreichen.

Eine Einstoffverpackung aus Papier bzw. Wellpappe ist wohl eine der verbraucherfreundlichsten Variante einer Verpackung. Denn sie kann einfach über das Altpapier entsorgt und somit dem Recyclingkreislauf zugeführt werden. Zudem ist Papier ein nachwachsender Rohstoff, der heute in ganz unterschiedlichen Verpackungsformen zum Einsatz kommt, z.B. als Wellpapppolster, Wabenpappe, Füll- und Polstermaterial oder Papierklebeband.